Die Idee

Die Frühlingsakademie bietet herausragenden Abiturienten und Studenten die einmalige Gelegenheit, in den Osterferien 2019 fünf intensive Tage lang in faszinierende Fragen der Philosophie, Politik und Ökonomie einzutauchen. Im wunderschönen Potsdam, umgeben von Seen, Schlössern, Parks und Gründerzeitbauten.

Haben wir Menschen Willensfreiheit? Welchen Umfang sollte der Staat haben? Wie funktionieren Märkte und Preise? Gibt es Gott, und was bedeutet das für uns Menschen? Wie kann uns die Public-Choice-Theorie helfen, politische Prozesse zu analysieren? Wie hängen Spontane Ordnung und das Wissensproblem zusammen? Was genau ist eigentlich Zeit? Lässt sich Geschichte voraussagen? Können Roboter Bewusstsein haben? Die Teilnehmer lernen philosophische Ideen und zehn ökonomische Konzepte kennen und wenden diese auf diverse Politikfelder an. Sie begegnen großen Denkern der Philosophie und Ökonomie: Aristoteles, Heraklit, Parmendides, Adam Smith, John Locke, Immanuel Kant, Friedrich August von Hayek, John Maynard Keynes und viele mehr.

Das alles kombiniert mit intensivem Argumentationstraining, interaktiven Planspielen und kontroversen Kamingesprächen. Die Dozenten sind erfahren und decken ein weites Spektrum an Wissenschaften ab. Das garantiert Interdisziplinarität. Gemeinsam erkunden wir die nahegelegenen Seen und Parks, die Altstadt von Potsdam und das Schloss Sanssouci - und natürlich auch Berlin. Wenn Ihr Euch für Philosophie, Politik und Ökonomie begeistert und mit hochkarätigen Dozenten, Schülern und Studenten gemeinsam eine Reise durch die Wissenschaften unternehmen wollt, dann bewerbt Euch jetzt!

Die Dozenten

Julian Arndts

Julian Arndts

Julian Arndts ist Philosoph, Mathematiker, Ökonom und Unternehmer. Er hat das Institut Kairós gegründet, das ökonomische und philosophische Fragen von Zukunftstechnologien erforscht, unter anderem Künstliche Intelligenz, Prognosemärkte und Effektiven Altruismus. Er hat Mathematik und Ökonomie an der Universität Cambridge und im Masterstudiengang Entrepreneurial Economics an der BiTS unterrichtet. Zudem hat er mehrere Akademien für Politik, Philosophie und Ökonomie aufgebaut, zum Beispiel die Nexus-Akademie und die Frühlingsakademie. Er ist häufiger Redner zu diversen Themen, unter anderem zur Künstlichen Intelligenz, Zeitphilosophie, Geldtheorie und Ideengeschichte.

Kalle Kappner

Kalle Kappner

Kalle Kappner ist Ökonom und Sozialwissenschaftler. Er ist Mitbegründer von Kairós, Promotionsstudent in Volkswirtschaftslehre an der Humboldt-Universität zu Berlin und Research Fellow bei der Denkfabrik IREF – Institute for Research in Economic and Fiscal Issues. Er ist Experte für Wirtschaftsgeschichte, Spieltheorie und die Ökonomie der Migration. Außerdem ist er Dozent bei den Freiheitlichen Wochenenden und beim Kontroversenseminar.

Sebastian Nickel

Sebastian Nickel

Sebastian Nickel ist Mathematiker, Psychologe und Computerlinguist. Außerdem ist er Mitbegründer von Kairós und des Projekts "Offene Grenzen" sowie der Nexus-Akademie, die Themen an den Schnittstellen von Philosophie und sieben weiterer Disziplinen behandelt. Er ist Dozent bei Konferenzen der Students for Liberty und Freiheitlichen Wochenenden.

Michael Wohlgemuth

Michael Wohlgemuth

Professor Dr. Michael Wohlgemuth ist Volkswirt und Direktor der Open Europe Berlin gGmbH. Forschungsaufenthalte, Lehraufträge und Vertretungsprofessuren an der George Mason University, New York University, und den Universitäten Freiburg, Innsbruck, Erfurt und Bayreuth. Er ist Professor für politische Ökonomie an der Universität Witten/Herdecke, Sprecher der "Jenaer Allianz für die Erneuerung der Sozialen Marktwirtschaft" und Kollegprofessor des Promotionskollegs "Soziale Marktwirtschaft" der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Sebastian Everding

Sebastian Everding

Sebastian Everding ist Volkswirt am Lehrstuhl für Wirtschaftsethik der Martin-Luther-Universität in Halle. Seine Forschungsschwerpunkte sind die "Sharing Economy" und die Konsumentenethik.

Maximilian Wirth

Maximilian Wirth

Maximilian Wirth hat in Maastricht, Singapur und London Volkswirtschaftslehre und Political Economy studiert. Außerdem hat er in Argentinien, Brüssel, den USA gelebt und gearbeitet, unter anderem beim Cato Institute in Washington DC. Zurzeit arbeitet er im Deutschen Bundestag.

Das Programm

  • Argumentationstraining: Sokratische Methode, Drei-Sichtachsen-Methode, Zwei-Denkschulen-Methode
  • Planspiel
  • Kabinettspiel
  • Interviewtraining
  • Zehn ökonomische Konzepte und ihre Anwendung
  • Gedankenexperimente in der Ökonomie
  • Gedankenexperimente in der Geschichtswissenschaft
  • Gedankenexperimente in der Philosophie
  • Thomas von Aquin versus Ludwig Feuerbach: Existiert Gott? Was bedeutet das für die Freiheit von uns Menschen?
  • Heraklit versus Parmenides: Was ist Zeit? Ist Zeit dynamisch oder statisch?
  • John Locke versus John Stuart Mill versus Immanuel Kant: Naturrecht oder Utilitarismus oder Kategorischer Imperativ?
  • Friedrich August von Hayek versus Walter Eucken: Wettbewerb der Regeln oder Regeln für den Wettbewerb?
  • John Maynard Keynes versus James Buchanan: Marktversagen oder Staatsversagen? Wie balancieren wir Markt und Staat?
  • Die Philosophie und Ökonomie der Künstlichen Intelligenz
  • Kairós-Themen: Zukunftsökonomie, Prognosemärkte, Libertärer Paternalismus, Effektiver Altruismus
  • Die Philosophie und Psychologie des Glücks
  • Abendliche Kamingespräche
  • Ausflüge nach Berlin und Potsdam

Der Veranstaltungsort

Die Frühlingsakademie findet im wunderschönen Potsdam statt, im Szenebezirk Babelsberg, direkt vor den Toren Berlins. Die Seminarstätte und Herberge ist von Gründerzeitbauten umgeben, gleich in der Nähe von Seen und dem UNESCO-Weltkulturerbe Schloss und Schlosspark Babelsberg. Auch das Holländische Viertel und Schloss Sanssouci sind gut zu erreichen. Einen malerischeren Ort für unsere Frühlingsakademie, für intensive Debatten zur Philosophie, Politik und Ökonomie könnte es kaum geben.

Jetzt bewerben

Bewerbt Euch jetzt - bis zum 17. März 2019! Füllt dazu einfach das unten stehende Formular aus und beantwortet die fünf Fragen.



Trolley

Bildquellen
Potsdam Neues Palais Auffahrt von R. Thiele, CC-Lizenz BY-SA 3.0